Unterstützung bei den ersten Schritten Ihres Projektes
Ich überprüfe Ihre bereits gefertigten Anträge auf Form und Inhalt und schlage Ihnen ggf. Änderungen vor.
mehr erfahren
Der Weg zu Ihren Finanzierungsquellen
Ich recherchiere für Sie jene Förder- und Drittmittel, die zu Ihnen und Ihrem Projekt passen
mehr erfahren
Unterstützung bei den ersten Schritten Ihres Projektes
Damit Sie die besten Voraussetzungen für Ihr Projekt haben, prüfe ich ob und inwiefern Ihr Vorhaben förderfähig ist
mehr erfahren
Previous
Next

Aktuelles 2023

 


 

Veranstaltungen

 

 

 


 

 

CERV 2024: Unionswerte

06.12.2023

Das übergeordnete Ziel des Förderprogramms Unionswerte ist der Schutz und die Förderung der Grundrechte und -werte der EU sowie die Sensibilisierung für diese Rechte und Werte durch die Unterstützung lokaler, regionaler und/oder nationaler Organisationen der Zivilgesellschaft und den Ausbau ihrer Kapazitäten.

Dabei soll eine begrenzte Anzahl von Intermediären in EU-Mitgliedstaaten ausgewählt werden, die in der Lage sind, die Kapazitäten einer großen Anzahl von Organisationen der Zivilgesellschaft (CSO), die auf lokaler, regionaler und/oder nationaler Ebene in den vom CERV-Programm abgedeckten Bereichen tätig sind, auszubauen, auch durch die Bereitstellung finanzieller Unterstützung.

Das Fördervolumen beträgt insgesamt 74.500.000 €. Anträge können bis zum 07. März 2024 eingereicht werden.

 

CERV 2024 – Child: Rechte des Kindes und Beteiligung von Kindern

06.12.2023

Im Rahmen des CERV-Programms „Rechte des Kindes und Beteiligung von Kindern“ werden nationale und EU-weite Maßnahmen gefördert, die die Unterstützung, Weiterentwicklung und Umsetzung umfassender politischer Maßnahmen zum Schutz und zur Förderung der Rechte des Kindes, einschließlich des Rechts auf Beteiligung in den Fokus stellen. Dabei umfasst das Programm folgende Schwerpunkte

  1. Psychische Gesundheit von Kindern
  2. Beachtung der Kinderrechtsperspektive in Maßnahmen auf nationaler und lokaler Ebene
  3. Beteiligung und Teilhabe von Kindern
  4. Bewusstsein für demokratische Rechte, das in der Kindheit beginnt

Das Fördervolumen beträgt insgesamt 12 Mio. Euro. Die Antragsfrist läuft bis zum 26. März 2024.

Europäischer Sozialfonds für Deutschland: „Zusammenhalt stärken – Menschen verbinden“

06.12.2023

Im Rahmen des neuen ESF Förderprogramms „Zusammenhalt stärken – Menschen verbinden“ sind Kommunen aufgerufen Strukturen mit verschiedenen Angeboten aufzubauen, die Einsamkeit verhindern oder begegnen.

Das Programm verfolgt zwei Ziele, die im Projekt verwirklicht werden müssen:

  • Aufbau oder Verstärkung von kommunalen Strukturen zur Vorbeugung und Linderung von Einsamkeit und sozialer Isolation
  • Verbesserung der sozialen Teilhabe und Arbeitsmarktchancen

Interessenbekundungen können bis zum 31. Januar 2023 eingereicht werden.

 

Stiftung Bildung: Förderfonds Frieden – Stärkung von Frieden und Toleranz von Anfang an!

06.12.2023

Die Stiftung Bildung fördert mit dem Förderfonds Frieden Projekte in Kitas und Schulen, die den Erhalt des Friedens, der Demokratie und ganz besonders der Kinder- und Menschenrechte thematisieren. Die Förderung beträgt 500 Euro bis 5.000 Euro. Eine Antragstellung ist fortlaufend möglich.

Deutsche Postcode Lotterie: Projektförderung

06.12.2023

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert deutschlandweit Projekte von gemeinnützigen Organisationen in den Bereichen Chancengleichheit, Natur- und Umweltschutz sowie sozialer Zusammenhalt. Die Höhe der Förderungen beträgt bis zu 30.000 Euro, 100.000 Euro oder 250.000 Euro. Interessenbekundungen können bis zum 12. Januar 2024 eingereicht werden.

 

Lotterie aidFIVE: Anschubförderung

06.12.2023

Seit März 2022 leistet aidFIVE Anschubfinanzierungen für soziale Projekte mit Kindern und Jugendlichen sowie hilfebedürftigen Menschen. Dabei sind besondere auch Projektideen gefragt, in denen Tiere einen Beitrag zum Wohle des Menschen leisten. Die nächste Antragsfrist endet zum 05. Januar 2024.

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Bauprogramm des Bundes in der Kinder- und Jugendhilfe

06.12.2023

Das BMFSFJ fördert Baumaßnahmen von anerkannten Träger*innen der freien Kinder- und Jugendhilfe im Rahmen von Zuwendungen für Baumaßnahmen. Dabei kann es sich um die Finanzierung von Bau, Erwerb, Ersteinrichtung und  Bauerhaltung von Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätten sowie Jugendherbergen mit bundesweiter und/oder internationaler Bedeutung handeln. Die Mindesthöhe der Förderung beträgt 50.000 Euro. Die Anträge können fortlaufend eingereicht werden.

 

Kurz notiert

 

 


 

Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.: Kinderhilfsprojekte weltweit

03.11.2023

Die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. fördert weltweit Kinderhilfsprojekte. Getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ liegt das Ziel der Förderung darin, die Lebensperspektiven von bedürftigen Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern. Anträge können bis zum Dezember 2023 gestellt werden.

 

Kurz notiert:

 


 

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL): „Soziale Dorfentwicklung – Starke Gemeinschaften für zukunftsfähige ländliche Räume“

10.10.2023

Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung und Regionale Wertschöpfung (BULEplus) fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Programm „Soziale Dorfentwicklung – Starke Gemeinschaften für zukunftsfähige ländliche Räume“ innovative Projekte, die zur Stärkung von Gemeinschaften in ländlichen Städten und Gemeinden beitragen.

Dabei sollen die Projekte thematisch mind. einem der folgenden Schwerpunkte zuordbar sein:

  • Schaffung oder Nutzbarmachung sozialer Begegnungsorte / Treffpunkte
  • Unterstützungs- und Begleitstrukturen für ältere Menschen
  • Vielfalt, gesellschaftlichen Zusammenhalt und Inklusion leben
  • Mehr Selbstverantwortung für eine aktive soziale Dorfentwicklung

Die maximale Fördersumme beträgt jeweils bis zu 200.000 Euro über einen Zeitraum von bis zu 30 Monaten. Projektskizzen sind bis zum 20. November 2023 einzureichen.

 

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: LandStation – Verknüpfte Mobilität in ländlichen Räumen

10.10.2023

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung und Regionale Wertschöpfung (BULEplus) mit „LandStation – Verknüpfte Mobilität in ländlichen Räumen“ modellhafte Projekte in ländlichen Räumen, die Mobilitätsstationen und Mehrfunktionshäuser innovativ kombinieren.

Ziel soll es dabei sein einen wichtigen Beitrag für mehr Teilhabe der Bevölkerung und für mehr Klimaschutz zu leisten. Dabei sollen durch die Verbindung von Mobilitätsstationen und Mehrfunktionshäusern gegenseitiger Nutzen sowie Synergieeffekte erzielt werden.

Interessierte Kommunen können bis zum 30. November 2023 Projektskizzen einreichen.

 

Bundesministerium für Bildung und Forschung: ESF+ „Bildungskommunen“

10.10.2023

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert mit dem neuen ESF Plus-Programm „Bildungskommunen“ Landkreise und kreisfreie Städte bei der Weiterentwicklung ihrer Bildungslandschaft. Die nächste Antragsfrist endet zum 31. Dezember 2023.

 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Bundesteilhabepreis 2023: „GESUNDHEIT INKLUSIV – barrierefreie ambulante Gesundheitsversorgung für Menschen mit Behinderungen“

10.10.2023

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) lobt zum 5. Mal den Bundeseilhabepreis aus. Dabei werden Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte gewürdigt, die vorbildlich für den inklusiven Sozialraum und bundesweit in Kommunen oder Regionen übertragbar sind.

Das diesjährige Thema lautet „GESUNDHEIT INKLUSIV – barrierefreie ambulante Gesundheitsversorgung für Menschen mit Behinderungen“. Dabei liegt der Fokus auf dem Zusammenspiel von Versorgungs-Zugang und Versorgungs-Qualität der barrierefreien ambulanten Gesundheitsversorgung und der häuslichen Intensivpflege, einschließlich der außerklinischen Intensivpflege, eingebettet im inklusiven Sozialraum.

Ziel ist es, eine hochwertige Gesundheitsversorgung ohne soziale Isolation für Patientinnen und Patienten mit Behinderungen sicherzustellen.

Die Bewerbungsfrist endet zum 20. Dezember 2023.

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz: Förderrichtlinie für Natürlichen Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum

10.10.2023

Das Bundesumweltministerium fördert mit der Richtlinie für Natürlichen Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum investive Maßnahmen und solche, die Synergien zwischen dem Klimaschutz und dem Erhalt oder der Stärkung der biologischen Vielfalt erzeugen.

Dazu zählen insbesondere:

  • Begrünung von Dörfern und Städten in ländlichen Regionen.
  • Die ökologische Aufwertung, Vernetzung oder Renaturierung von extensiv zu nutzenden Flächen in der freien Landschaft.
  • Die Anlage von Wegrainen und Säumen mit Hecken, Gehölzen und Alleen in Orten und der freien Landschaft.
  • Maßnahmen zum Wasserrückhalt in der Landschaft und zur Renaturierung von Fließ- und Stillgewässern.
  • Die Entsiegelung von Böden zur Wiederherstellung der natürlichen Bodenfunktionen.

Anträge im Umfang von mind. 500.000 Euro können von Kommunen und (inter)kommunalen Zweckverbänden sowie mehreren Antragsberechtigten zusammen (Verbundprojekt) bis zum 31.10.2023 gestellt werden.

 

Kurz notiert:

 

 


 

Frauen- Online-Erfahrungsaustausch: E-Mail-Marketing als Fundraising-Instrument – mit Bianca Brieden

 

Montag, 25.09.2023 ab 18:30 Uhr – kostenlos

 

Eine Möglichkeit Spender und Unterstützer für die eigene gemeinnützige Organisation zu gewinnen und zu halten stellt das E-Mail-Marketing dar.

 

Bianca Brieden zeigt, welche Vorteile das E-Mail-Marketing bietet und wie E-Mails für das Fundraising genutzt werden können. Eine wichtige Grundlage dafür ist der rechtskonforme Aufbau eines Newsletter-Verteilers. Außerdem gibt sie Tipps für den perfekten Spendenaufruf per E-Mail.

 

Nach einem kurzen Input habt ihr im Anschluss Fragen zu stellen und von euren Erfahrungen zu berichten. Denn noch immer ist es ein Erfahrungsaustausch, der von euch gelebt werden soll und der Vernetzung dienen soll.

 

Bei Interesse schickt mir bitte eine kurze E-Mail an vorhof@foerdermittelbeuro.de. Im Anschluss sende ich euch den Zoom-Link zu.

 

Zu Bianca Brieden: Bianca Brieden arbeitet seit 2015 hauptamtlich als Fundraiserin, dabei immer mit Schwerpunkt auf Online-Fundraising. Seit 2021 berät sie gemeinnützige Organi-sationen im Bereich Fundraising und Online-Kommunikation.

 

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet und es wird auch kein Protokoll verfasst.

 

 

 


Aufruf zur Demonstration gegen die Kürzungen im Kinder- und Jugendplan

Am 20.09.2023 findet die Beratung der geplanten Kürzung des KJP um ein Fünftel durch den Bundestag statt. Diese Entscheidung wird erhebliche Auswirkungen auf die Angebote für Kinder und Jugendliche haben und ihre Substanz gefährden. Um das zu verhindern, ruft ein Initiator*innenkreis alle bundeszentralen Träger der Kinder- und Jugendhilfe zur Demonstration in Berlin auf.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Europäischer Sozialfonds (ESF+): Aktuelle Ausschreibungen auf Bundesebene:

01.09.2023

Im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF+) wurden und werden für einige Förderprogramme Richtlinien überarbeitet und zugleich neue Antragsfristen veröffentlicht:

 

Stiftung Mitarbeit: Förderfonds Begegnung und Zusammenhalt

01.09.2023

Im Rahmen des Förderfonds Begegnung und Zusammenhalt werden bundesweit Projekte von zivilgesellschaftlichen Organisationen im Umfang von bis zu 70.000 Euro gefördert, die brachliegende Orte zu jenen der Begegnung und des Miteinanders umgestalten. Auf diese Weise soll der gesellschaftliche Zusammenhalt vor Ort gestärkt werden. Anträge können bis zum 30. September 2023 eingereicht werden.

 

Stiftung Nord-Süd-Brücken: Kathrin-Buhl-Preis 2023

01.09.2023

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken schreibt zum sechsten Mal den Kathrin-Buhl-Preis für entwicklungspolitische Projekte an gemeinnützige Vereine aus. Dabei werden Projekte gewürdigt, die sich der Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe annehmen. Dies können sowohl Projekte der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit sein als auch Projekte von Partnerorganisationen im Globalen Süden. Eines der beiden folgenden Kriterien soll dabei erfüllt sein:

  • Das Projekt stärkt beteiligte Menschen, die ihr Recht auf Selbstbestimmung, Zugang zu Ressourcen und politische Teilhabe gegenüber Staat, Wirtschaft, Institutionen und Öffentlichkeit durchsetzen.
  • Das Projekt trägt dazu bei, Hierarchien und Machtgefälle in der Gesellschaft abzubauen: zwischen gesellschaftlichen Gruppen und/oder zwischen Männern und Frauen.

Um den mit 5.000 Euro dotierten Preis können sich gemeinnützige Organisationen aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet zum 04. Oktober 2023.

 

Neumayer Stiftung: Förderung nachhaltiger Veränderung in unserer Gesellschaft

01.09.2023

Die Neumayer Stiftung setzt sich sowohl im In- als auch im Ausland für eine Gesellschaft ein, in der Menschen füreinander da sind und Verantwortung übernehmen. Sie ist operativ tätig und fördert Projekt in den Bereichen

  • Erziehung & Bildung
  • Mildtätigkeit
  • Jugendhilfe & Altenhilfe sowie
  • Kunst & Kultur

Anträge können fortlaufend gestellt werden.

 

Georg Kraus Stiftung: Förderung sozialer Projekte im In- und Ausland

01.09.2023

Die Georg Kraus Stiftung fördert kleine soziale Projekte im In- und Ausland mit dem Ziel der Bekämpfung von Armut und Chancenlosigkeit in der Welt.

Daneben nimmt sich die Stiftung der zunehmenden Vereinsamung von alten Menschen hierzulande an, indem sie das gemeinsame Wohnen im Alter unterstützt.

Es gibt keine Antragsfristen.

 

Bündnis für Kinder: Projektförderung zur Gewaltprävention

01.09.2023

Die Stiftung Bündnis für Kinder fördert Projekte, die die Gewaltprävention zu Ziel haben. Dabei können die Vorhaben folgende Zielgruppen haben: Kinder und Jugendliche, Eltern, ehrenamtliche und hauptamtliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Anträge können laufend gestellt werden.

 

Kurz notiert:

Bundesstiftung Aufarbeitung und Der Beauftragte der Bundesregierung für Ostdeutschland: Jugendwettbewerb „Umbruchszeiten – Deutschland im Wandel seit der Einheit“, Start: 01.09.2023

Europäische Kommission: Wettbewerb Access City Award 2024, Frist: 18.09.2023

VolkswagenStiftung: Förderprogramm: Transformationswissen über Demokratien im Wandel, Frist: 19.09.2023

Soziokultur Niedersachsen: deutschlandweites Förderprogramm „Aller.Land“, Frist: 20.09.2023

Stiftung Deutsche Jugendmarke: Projekte, Lernorte und Forschung, Frist: 25.09.2023

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz Brandenburg: Inklusionspreis 2023, Frist: 30.09.2023

BMDV: Deutscher Mobilitätspreis, Frist: 30.09.2023

MWG-Stiftung: Gemeinsam engagiert in Magdeburg, Frist: 30.09.2023

Joachim Herz Preis: Forschung für unsere Zukunft, Frist: 04.10.2024

Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe: Deutsche Kinder- und Jugendhilfepreis – Hermine-Albers-Preis, Frist: 10.10.2023

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt: Förderprogramm „100xDigital“, Frist: 11.10.2023

terre des hommes: Jugendaktionsfonds »Megafonds – Das Budget für deine Aktionsidee« für öffentlichkeitswirksame Projekte zum Thema Kinderrechte, Frist: 15.10.2023

Brandenburg: 16. Integrationspreis 2023, Frist: 16.10.2023

Deutsche Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble: Förderinitiative „Zukunft mitgemacht“, Frist: 30.10.2023

Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH: Förderrichtlinie für Natürlichen Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum, Frist: 31.10.2023

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung: Soziale Dorfentwicklung – Starke Gemeinschaften für zukunftsfähige ländliche Räume, Frist: 20.11.2023

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): „Initiative für eine exzellente überbetriebliche Ausbildung (INex-ÜBA)“, Frist: 31.12.2023

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE): Soziale Innovationen 2023

 


 

BMBF: Förderung von Projekten im Wissenschaftsjahr 2024 – Freiheit

17.08.2023

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2024 – Freiheit interaktive Formate der Wissenschaftskommunikation. Diese sollen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben zu vielfältigen Aspekten von Freiheit in Bildung und Forschung miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das Ziel in den Wissenschaftsjahren liegt darin Forschung und dazugehörige Erkenntnisgewinnungsprozesse nachvollziehbar und verständlich zu kommunizieren, um das Vertrauen in Wissenschaft und die Wissenschaftsmündigkeit der Bevölkerung zu steigern.

Interessierte Projektträger können für Projekte im Umfang von 6 bis 8 Monaten eine Förderung zwischen 20.000 Euro bis 70.000 Euro erhalten. Die Antragsfrist endet zum 08. September 2023.

 

Stiftung Mercator: Förderfonds »Begegnung und Zusammenhalt«

17.08.2023

Im Rahmen des Förderfonds „Begegnung und Zusammenhalt“ sucht die Stiftung Mercator Projektideen für alltagsnahe Begegnungen und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dabei stehen öffentliche Orte im Mittelpunkt, an denen sich Menschen im Alltag unkompliziert begegnen können. Gefördert werden zivilgesellschaftliche Organisationen mit einem Umfang von bis zu 70.000 Euro, die einen Alltagsort in einen Ort für Begegnungen verwandeln. Bewerbungen können bis zum 30. September 2023 eingereicht werden.

Lotterie aidFIVE: Projektförderung

17.08.2023

Die Lotterie aidFIVE leistet Anschubfinanzierung für gemeinnützige Projekte, die sich dem Wohl benachteiligter Kinder und Jugendlicher sowie hilfebedürftigen Menschen annehmen. Neu: Dabei liegen der Lotterie insbesondere Vorhaben am Herzen, in denen Tiere einen Beitrag zum Wohle des Menschen leisten. Natürlich können dennoch auch Projekte, bei denen nicht mit Tieren gearbeitet wird, eingereicht werden.

Die neue Bewerbungsrunde startet am 01. September und es besteht die Möglichkeit, sich mit einer Projektidee bis zum 30. September zu bewerben.

Fragen um die Bewerbung können während einer Infoveranstaltung am 14.09.2023 gestellt werden. Es wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.

 

HanseMerkur: HanseMerkur Preis für Kinderschutz

17.08.2023

Der HanseMerkur Preis für Kinderschutz fördert private Initiativen, die sich für die Belange von Kindern einsetzen und sich jenen annehmen, die beispielweise erkrankt, sozial benachteiligt oder psychosozial belastetet sind. Zugleich werden Organisationen gewürdigt, die durch ihre Arbeit sozialen Gefährdungen bei Kindern vorbeugen. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30.09.2023.

 

Kurz notiert

 


 

Bundeszentrale für politische Bildung: Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“

13.07.2023

Jährlich werden im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ zivilgesellschaftliche Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet gewürdigt, die sich für Demokratie und Toleranz engagieren, sich in der Praxis bewährt haben und überwiegend ehrenamtlich getragen werden. Den Gewinner/-innen winken Geldpreise in Höhe von 2.000 € bis zu 10.000 €.

Die diesjährigen Schwerpunktthemen lauten:

  • sich gegen Frauen*hass engagieren und für die weltweite Durchsetzung von Frauen*rechten eintreten
  • mit intersektionalen Ansätzen Barrieren abbauen und Zugänge für alle zum Engagement ebnen
  • Islamfeindlichkeit bekämpfen

Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von 2.000 – 10.000 €. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2023.

 

 

Eberhard-Schultz-Stiftung: „Sozialer Menschenrechtspreis 2023“

13.07.2023

Auch in diesem Jahr vergibt die Eberhard-Schultz-Stiftung den „Sozialen Menschenrechtspreis 2023“. Damit werden Einzelpersonen, Vereine, Projekte, Organisationen oder Unternehmen gewürdigt, die sich um die sozialen Menschenrechte verdient gemacht haben. Bewerbungen um den mit 2.000 € dotierten Preis können bis zum 31.08.2023 eingereicht werden.

 

 

Mirja-Sachs-Stiftung: Bildung für benachteiligte Kinder

13.07.2023

Die Mirja-Sachs-Stiftung fördert Projekte, die hilfsbedürftigen, besonders benachteiligten Kindern und Jugendlichen über alle Grenzen hinweg zugutekommen und sich thematisch der Erziehung, der Schulbildung und Berufsausbildung annehmen. Dabei werden sehr häufig Bauvorhaben finanziert. Der regionale Schwerpunkt liegt in Asien, Afrika, Osteuropa und Südamerika, aber auch in Deutschland.

 

Kurz notiert:

 


ESF Bund: aktuelle Förderaufrufe

05.06.2023

Im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF Plus) können in folgenden Programmen Anträge gestellt werden

 

Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland und die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE): Engagement-Wettbewerb „machen!2023“

05.06.2023

Mit dem Engagement-Wettbewerb „machen!2023“ soll das vielfältige Engagement in ländlichen Regionen Ostdeutschlands gewürdigt werden. Insgesamt werden 100 Projektideen in folgenden vier Kategorien prämiert:

  • Engagement für mehr Lebensqualität und ein gutes Miteinander
  • Engagement für innerdeutschen und europäischen Austausch
  • Engagement der jungen Generation
  • Engagement für die Zukunft

Es winken Preisgelder im Umfang von 5.000 Euro bis 10.000 Euro. Bewerbungen können bis zum 30. Juni 2023 eingereicht werden.

 

Neue Förderprogramme der Deutschen Stiftung Engagement und Ehrenamt

05.06.2023

Die Stiftung Engagement und Ehrenamt hat 2 neue Förderprogramme ins Leben gerufen:

Transform_D

Innerhalb dieses Programms können neue Ideen und Lösungen für die Herausforderungen im Bereich des sozialen Engagements umgesetzt werden als auch wirksame Projekte auf andere Standorte, Zielgruppen, etc. erweitert werden. Bewerbungen sind seit dem 01. Juni 2023 möglich.

Jung & engagiert: wir gestalten Zukunft

Hierbei werden gemeinwohlorientierte Projekte junger Menschen in nicht rechtsfähigen Initiativen oder nicht gemeinnützigen Organisationen mit bis zu 500 Euro unterstützt.

 

BAMF: Bundesprogramm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ (BGZ)

05.06.2023

Im Rahmen des Bundesprogramms „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ (BGZ) werden Projekte zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zugewanderten gefördert, wobei das Programm die gesamte Gesellschaft in den Blick nimmt. Die Förderschwerpunkte lauten in diesem Jahr:

  • Gesellschaftlicher Wandel – gesellschaftliche Veränderungsprozesse gemeinsam gestalten
  • Wege aus der Isolation – Begegnung und Teilhabe fördern
  • Knotenpunkte für Begegnung, Austausch & Vielfalt – konkrete Begegnungsorte beleben Leerstände in Stadt und Kommunen
  • Projektarbeit als flankierende Maßnahme zum Integrationskurs

Anträge für eine Förderung im Umfang von bis zu 210.000 Euro innerhalb von 3 Jahren können bis zum 30. Juni 2023 gestellt werden.

 

UNO-Flüchtlingshilfe: Unterstützung für Geflüchtete

05.06.2023

Neben der finanziellen Unterstützung von Auslandsprojekten für Geflüchtete unterstützt die UNO-Flüchtlingshilfe auch Projekte in Deutschland. Dabei sind Förderungen in Folgenden Kernbereichen möglich:

  • Rechtsberatung und Verfahrensbegleitung
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung
  • Bildung und Integration
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Die nächsten Antragstellungen sind zum 04. August 2023 sowie zum 16. Oktober 2023 möglich.

 

Kurz notiert

 


 

 

Aktuelle Aufrufe/Ausschreibungen bei Europäischen Sozialfonds (ESF)

 

02.05.2023

 

Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI): Förderpreis Helfende Hand

 

02.05.2023

Die Helfende Hand ist Deutschlands wichtigste Auszeichnung zur Würdigung ehrenamtlichen Engagements im Bevölkerungsschutz und wird jährlich vom Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) vergeben.

 

Hintergrund dieser Initiative sind die zu erwartenden demographischen Veränderungen und ihre Folgen für den Nachwuchs ehrenamtlicher Organisationen, die die Einrichtungen im Bevölkerungsschutz in Deutschland tragen.

 

Die Bewerbungsfrist endet zum 30. Juni 2023.

 

DFB: Julius Hirsch Preis

 

02.05.2023

Mit dem Julius Hirsch Preis werden jährlich drei Preisträger (Einzelperson, Verein oder Initiative) ausgezeichnet, die sich öffentlich im Rahmen des Fußballs für Demokratie und Menschenrechte und gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus, Diskriminierung und Gewalt einsetzen. Die drei Preise sind mit jeweils 7.000 Euro dotiert.

 

Bewerbungen und Vorschläge können bis zum 30. Juni 2023 eingereicht werden.

 

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt: Förderprogramm „FuturE“

 

02.05.2023

Mit dem Programm „FuturE“ fördert die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt junge Ehrenamtliche in Leitungspositionen bei der fachlichen und persönlichen Entwicklung. Die zentralen Schwerpunkte liegen in der Persönlichkeitsentwicklung, Organisations- und Strategieentwicklung, Kommunikation, agiles Projektmanagement sowie Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht. Der Bewerbungsschluss ist am 5. Juni 2023.

 

 

Kurz notiert:

 


 

Commerzbank-Stiftung: Förderung von Kultur, Sozialem und Wissenschaft

07.03.2023

Die Commerzbank-Stiftung fördert in den folgenden Bereichen Projekte, wobei eine Antragstellung stets möglich ist:

  • Kultur
    • Strategien, Programme und Projekte, die kulturelles Erbe vermitteln und kulturelle Bildung fördern sowie zur Öffnung und Weiterentwicklung von Kulturinstitutionen beitragen
    • Vermittlungsprogramme mit einem partizipativ-dialogorientierten Ansatz sowie der Aktivierung neuer Zielgruppen
    • Fokus auf zukunftsweisende, institutionelle Formate zur strategischen Vermittlung kulturellen Erbes
    • Ausschreibung eines eigenen Preises zur Förderung der strategischen Vermittlung kulturellen Erbes durch Kultureinrichtungen
  • Soziales
    • Projekte, die benachteiligten Menschen direkt zugute kommen und ihnen zu mehr Selbstbestimmung verhelfen
    • Projekte und Maßnahmen, die konkrete Hilfe vor Ort anbieten
    • Projekte und Maßnahmen, die eine weiterführende gesellschaftliche Perspektive einnehmen und die Vernetzung gesellschaftlicher Träger im Blick haben
    • Fokus auf einer aktiven sozialen und schulisch-beruflichen Teilhabe
  • Wissenschaft
    • Projekte, die den wissenschaftlichen Nachwuchs gezielt fördern
    • Praxiszugang und die interdisziplinäre Zusammenarbeit
    • Wissenschaftspreise
    • Fokus auf Anreizen zu wissenschaftlicher Arbeit und Innovation

 

Beisheim Stiftung

07.03.2023

Die Beisheim Stiftung fördert wirkungsvolle Projekte und Ideen, die das gesellschaftliche Zusammenleben in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Kultur und Sport stärken.  Dabei sollen soziale Innovationen von wirtschaftlichem und strategischem Know-how profitieren können.

 

Stiftung Deutsches Hilfswerk: Sonderfonds für die Versorgung hilfebedürftiger Menschen

07.03.2023

Das Deutsche Hilfswerk hat in Folge der u.a. stark steigenden die Lebensmittel- und Energiepreise in Deutschland und der sich stets verschlechterten Versorgungslage den Sonderfonds für die Versorgung hilfsbedürftiger Menschen mit einem Volumen von insgesamt 7 Mio. Euro eingerichtet. Dabei sollen gemeinnützige Projekte in folgenden Bereichen gefördert werden:

  • Bereitstellung und Ausgabe von Mahlzeiten / Lebensmitteln an hilfebedürftige Menschen (inkl. Transport)
  • Betrieb von Wärmestuben / Tagesaufenthalten / Sozialcafés mit sozialen und/oder Beratungsangeboten
  • Hygieneangebote für Obdach- und Wohnungslose
  • Partizipation und Teilhabe von hilfebedürftigen Menschen am gesellschaftlichen Leben
  • Kleiderkammern (inkl. Transport)
  • Sozialkaufhäuser / Kleiderläden
  • Ehrenamtliche Betreuung, Begleitung und Beratung Geflüchteter bei der Ankunft in Deutschland
  • Psychologische Hilfen / Supervision für Helfer:innen

Der Sonderfonds gewährleistet finanzielle Unterstützung nur für gemeinnützigen Organisationen, die nicht durch eine Zugehörigkeit zu Tafel Deutschland e.V. organisiert sind. Anträge können bis zum 31. Dezember 2023 gestellt werden. Eigenmittel müssen nicht eingebracht werden.

 

Lotterie aidFIVE: nächste Bewerbungsrunde gestartet

07.03.2023

Die nächste Bewerbungsrunde bei aidFIVE, der digitalen Soziallotterie ist zum 01. März 2023 gestartet. Auch in diesem Jahr stehen wieder insgesamt 2 Millionen Euro als Anschubfinanzierung für soziale Projekte in den Themenfeldern „Kinder und Jugendliche“ und „Hilfebedürftige Menschen“ zur Verfügung.

Am 16. März findet für alle Interessierten eine Online-Infoveranstaltung statt. Bewerbungen können bis zum 31.03.2023 eingereicht werden.

 

Kurz notiert:

 


 

Neue Lotterie ClimaClic

01.02.2023

Die neu gegründete Lotterie ClimaClic ist die erste Soziallotterie, die sich dem Klimaschutz annimmt und Projekte in den Bereichen Natur und Landschaft, Umwelt und Ressourcen sowie Bildung und Forschung fördert. Anträge können jederzeit gestellt werden.

 

RTL-Stiftung und Stiftung Bildung: Fluchtpat*innenschaften – Ihr Projekt für gegenseitiges Mit- und Voneinanderlernen

01.02.2023

Schulen und Kitas können sich für das neue Programm „Fluchtpat*innenschaften – Ihr Projekt für gegenseitiges Mit- und Voneinanderlernen“ bewerben. Dabei sollen gleichaltrige Kinder und Jugendliche aus der Ukraine und aus Deutschland zusammenkommen und ein Tandem gründen. Gemeinsam werden sie an Kita- und Schulprojekten teilnehmen, voneinander lernen und gemeinsam ihre Freizeit gestalten. Anträge können fortlaufend gestellt werden.

 

Kurz notiert

 

 


 

HoR Goes Digital: „Flüchtlingskoordinator*innen“ der Berliner Bezirke geben Einblicke in ihre Arbeitsbereiche am Donnerstag, 09.02.2022 von 17:00 – 18:30 Uhr

 

Oft wissen Vereine nicht genau welche Strukturen im Bezirk vorhanden sind, die
hilfreich für die Arbeit des Vereins sein könnten: Gibt es vielleicht Räume die genutzt werden könnten? Gibt es Veranstaltungen, bei denen sich die Vereine vorstellen und vernetzen könnten? Gibt es kleine Kiez-Fördertöpfe?

 

Deshalb haben wir die „Flüchtlingskoordinator*innen“ verschiedener Berliner Bezirkezu einer Online-Veranstaltung eingeladen. Diese soll zum einen Informationen zur Arbeit der Koordinator*innen bieten und zudem zur Vernetzung zwischen Flüchtlingskoordinator*innen der Berliner Bezirke und ehrenamtlich Engagierten in Vereinen oder Unterstützerinitiativen dienen.

 

Es werden die Koordinatorinnen der Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg, MarzahnHellersdorf und Treptow-Köpenick anwesend sein. Wir freuen uns!
Die Teilnahme ist kostenfrei und findet über Zoom statt.

 

Hier geht es zur Anmeldung.

 

 

FörderPenny

17.01.2023

Mit dem FörderPenny unterstützt die Discouter-Kette Penny gemeinnützige Organisationen und Initiativen, die sich für Chancen-Gleichheit und Stärkung von Kindern und Jugendlichen vor Ort einsetzen. Bis zum 28. Februar 2023 können Bewerbungen eingereicht werden.

 

Aktion Mensch: Digitale Teilhabe für alle

17.01.2023

Mit dem Ziel eine gleichberechtigte und selbstbestimmte digitale Teilhabe für alle zu ermöglichen hat die Aktion Mensch das Aktions-Programm „Digitale Teilhabe für alle“ ins Leben gerufen. Dabei soll die inklusive Medienarbeit vorangebracht werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Förderung der Ausbildung, Qualifizierung und Begleitung sogenannter Peer-Berater*innen („DigiCoachs“).

Es werden Projekte im Umfang von bis zu 20.000 Euro gefördert. Förderanträge können bis zum 31. Dezember 2023 gestellt werden.

 

Johann Bünting-Förderpreis

17.01.2023

Auch in diesem Jahr wird der mit 5.000 Euro dotierte Johann Bünting-Förderpreis an zwei Preisträger – Einzelpersonen oder Gruppen – verliehen werden, die sich in herausregender Weise ehrenamtlich engagieren und dabei einen Beitrag zum generationsübergreifenden Miteinanders leisten.

Außerdem wird ein Sonderpreis von 5.000 Euro für ein Schulprojekt vergeben, um dessen Weiterführung zu gewährleisten.

Bewerbungsschluss ist der 28.Februar 2023.

 

Kurz notiert:

NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie für die Bereiche Frauen und Gleichstellung, sowie Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe Informationen zu neuen Ausschreibungen und zentralen Änderungen in der Förder- und Drittmittelakquise.

Newsletter

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Um meinen Newsletter für dich interessant zu gestalten, erfasse ich statistisch, welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklärst du dich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung