Unterstützung bei den ersten Schritten Ihres Projektes
Ich überprüfe Ihre bereits gefertigten Anträge auf Form und Inhalt und schlage Ihnen ggf. Änderungen vor.
mehr erfahren
Der Weg zu Ihren Finanzierungsquellen
Ich recherchiere für Sie jene Förder- und Drittmittel, die zu Ihnen und Ihrem Projekt passen
mehr erfahren
Unterstützung bei den ersten Schritten Ihres Projektes
Damit Sie die besten Voraussetzungen für Ihr Projekt haben, prüfe ich ob und inwiefern Ihr Vorhaben förderfähig ist
mehr erfahren
Previous
Next

Versuch

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und von der EAF Berlin in Kooperation mit dem Deutschen LandFrauenverband: Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik

01.11.2021

Das Aktionsprogramm Kommune – Frauen in die Politik hat zum Ziel, den Anteil von Frauen in den kommunalen Vertretungen (Gemeinde,- Stadt- und Kreisräten) sowie den Anteil der haupt- und ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Landrätinnen nachhaltig zu erhöhen. Dabei sollen sowohl die Frauen gestärkt als auch strukturelle Veränderungen angestoßen werden, die die Teilhabe von Frauen in der Politik positiv beeinflussen. Ein Schwerpunkt liegt auf ländlichen Regionen.

Bewerben können sich Kommunen und Landkreise bis zum 19. November 2021.

 

Margarete-Ammon-Stiftung

01.11.2021

Das Ziel der Margarete-Ammon-Stiftung liegt darin, zum Wohle der Menschen zu wirken sowie Kreativität und Erfindungswesen auf naturwissenschaftlichen, technischen, ökologischen und kulturellen Gebieten voranzubringen. Dabei liegen die Zwecke der Stiftung u.a. in der

  • Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Humanmedizin, insbesondere der Medizin für Frauen,
  • Förderung und Durchführung von Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung vornehmlich im nichtakademischen Bereich,
  • Förderung der Gleichstellung von Frauen in Beruf und Gesellschaft

Es gibt keine Antragsfristen.

 

Helene Lange Preis: Frauen in der digitalen Welt

01.11.2021

Im Rahmen des Helene Lange Preises sollen (Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen gewürdigt werden, die sich mit der Digitalisierungsforschung beschäftigen. Bewerben können sich daher Studierende oder Absolventinnen von Hochschulen und Fachhochschulen in Niedersachsen, die in ihrer wissenschaftlichen Arbeit anwendungsorientierte, innovative Aspekte der Digitalisierung in den zentralen Bereichen Energie, Gesellschaft und Arbeit oder Mobilität erforscht haben.

Bewerbungen um den mit 15.000 Euro dotierten Helene-Lange-Preis können bis zum 15.12.2021 eingereicht werden.

House of Resources Berlin: Vereins Booster “2021 – it’s not over yet!’

01.11.2021

Mit dem Vereins-Booster „2021 – it’s not over yet!“ von bis zu 1.000 Euro stellt das House of Resources Berlin Mittel für Aktivitäten für insgesamt ca. 6 bis 7 Vereine zur Verfügung.

Dabei sollen kreative Aktionen gefördert werden, die dem Verein einen „winterlichen Boost“ geben. Die Aktivitäten können sowohl Maßnahmen sein, die den Verein intern stärken wie auch kleine kurze Aktionen für die Zielgruppen. Anträge können ab sofort gestellt werden. Die Projektabrechnung und Dokumentation muss spätestens am 29.11.2021 vollständig im Büro des House of Resources Berlin vorliegen.

NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie für die Bereiche Frauen und Gleichstellung, sowie Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe Informationen zu neuen Ausschreibungen und zentralen Änderungen in der Förder- und Drittmittelakquise.

Newsletter

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Um meinen Newsletter für dich interessant zu gestalten, erfasse ich statistisch, welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklärst du dich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung